Eine Erfolgsgeschichte aus Fürth: 100 Jahre Gebr. Mayer Bautechnik

/

Gebr. Mayer Bautechnik in Fürth feiert ein außergewöhnliches Jubiläum: Seit 100 Jahren besteht das traditionsreiche Unternehmen und hat sich als einer der ältesten Takeuchi-Händler in Deutschland einen Namen gemacht. Über vier Tage hinweg zelebrierten sie ihre beeindruckende Historie und die starke Kundenbindung, die das Unternehmen seit fast vier Jahrzehnten als zuverlässiger Partner auszeichnet.

Ein Jahrhundert voller Meilensteine

Die Gebr. Mayer GmbH + Co. KG wurde 1924 in Fürth gegründet und startete als Handelsbetrieb für Eisen- und Drahtwaren für Bauzubehör. Nach dem zweiten Weltkrieg erweiterte das Unternehmen sein Portfolio um Maschinen für den Hochbau, insbesondere Krane. Seit 1959 ist Gebr. Mayer der älteste aktive Potain-Händler in Deutschland und verkaufte und vermietete Krane, die im Hochbau unersetzlich sind.

Die Partnerschaft mit Takeuchi: Eine Erfolgsgeschichte

Im Jahr 1986 begann auf der bauma in München eine bedeutende Partnerschaft: Gebr. Mayer wurde Händler für Takeuchi Kompaktbagger. „Die ersten Maschinen waren schneller verkauft, als wir uns das vorgestellt hatten“, erinnert sich Geschäftsführer Wilhelm Lämmermann, der das Unternehmen in der dritten Generation leitet. Die hochwertigen, technisch ausgefeilten Produkte von Takeuchi überzeugten von Anfang an und legten den Grundstein für eine langjährige Zusammenarbeit. Diese Partnerschaft basiert nicht nur auf den exzellenten Maschinen, sondern auch auf intensiver Beratung und Schulung durch den Generalimporteur Wilhelm Schäfer GmbH aus Heppenheim.

Kontinuierliches Wachstum und Kundennähe

Das Unternehmensmotto „Wir müssen bei unseren Kunden sein“ zeigt sich in der Expansion und den zahlreichen Serviceangeboten von Gebr. Mayer. Neben der Hauptniederlassung in Fürth betreibt das Unternehmen Mietstationen in Hof und Schwarzenberg sowie eine Niederlassung in Chemnitz. Mit 115 Mitarbeitern bietet Gebr. Mayer eine breite Basis aus Verkauf, Vermietung und Service für Kunden aus dem Hoch-, Tief-, Galabau sowie für Handwerk und Kommunen.

Innovationskraft und Verlässlichkeit

Gebr. Mayer setzt auf langfristige Beziehungen und intensive Kundenkontakte. „Der intensive Kontakt, ja manchmal sogar die langjährige Freundschaft zu unseren Kunden steht im Vordergrund“, erklärt Wilhelm Lämmermann. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist die starke Serviceorientierung: Über 30 Werkstattwagen sind jederzeit einsatzbereit, um schnelle und zuverlässige Unterstützung zu bieten.

Jubiläumsfeier: Ein Blick in die Zukunft

Während der Jubiläumsfeier präsentierte Gebr. Mayer mit über 100 Ausstellern modernste Technik und umfangreiche Beratung. Ein Highlight waren die Informations- und Schulungsprogramme mit Seminaren und Vorträgen, die die Expertise und das Engagement des Unternehmens unterstreichen. Auch die nächste Generation der Führungsspitze, Kathrin und Johannes Lämmermann sowie Daniel Ziegler, waren aktiv beteiligt, was den familiären Charakter des Unternehmens verdeutlicht.

Gebr. Mayer Bautechnik blickt auf 100 Jahre Erfolgsgeschichte zurück und ist zugleich bestens für die Zukunft aufgestellt. Mit solider Basis, innovativen Produkten und einem unerschütterlichen Fokus auf Kundennähe wird das Unternehmen auch weiterhin ein verlässlicher Partner für die Baubranche bleiben. „Solidität, Zuverlässigkeit und Entwicklung, so wie wir es mit Takeuchi erleben, werden auch in Zukunft zur Geschäftsbasis gehören“, betont Wilhelm Lämmermann. Die langjährige Zusammenarbeit mit Takeuchi hat gezeigt, dass gemeinsame Werte und kontinuierliche Innovationen die Basis für nachhaltigen Erfolg bilden.

Der letzte Kommentar und 2 andere Kommentare müssen genehmigt werden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert