Taklock – das hydraulische Schnellkupplungssystem

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, ist die Steigerung der Effizienz auf der Baustelle eine stetige Herausforderung. Wurden Baumaschinen in der Vergangenheit auf Baustellen eher eindimensional eingesetzt, müssen sie heute verschiedenste Aufgaben übernehmen können.

Wer hier aus Kostengründen auf Zusatzausstattungen verzichtet, gerät schnell ins Hintertreffen, da die Variabilität und somit die Produktivität leidet.

Wer seinen Bagger kostengünstig in eine multifunktionale Baumaschine verwandeln will, dem eröffnet das Taklock neue Möglichkeiten.

Das Taklock arbeitet sauber unter Druck

Auch Mini- und Kompaktbagger werden vermehrt mit hydraulischen Schnellwechslern statt der mechanischen Variante ausgerüstet. Wer zudem häufig mit verschiedenen unter Druck stehenden, hydraulischen Anbaugeräten arbeitet, wird vom Taklock begeistert sein.

Das Taklock ist ein extrem flach konstruiertes Schnellkupplungssystem, mit dem unter Druck stehende Werkzeuge problemlos und ohne weitere Hilfsmittel an die Zusatzkreisläufe der Baumaschine angeschlossen werden.

Mit wenigen Handgriffen können mehrere Leitungen schnell und verwechslungssicher zeitgleich an die Steuerkreise gekuppelt werden. Einfach den Kupplungsblock einstecken, Schließhebel nach oben drücken, fertig. Das System ist geschlossen und das Anbaugerät einsatzbereit.

Kein Wunder, dass das Taklock zu den meistbestellten Sonderausstattungen gehört.

Gut geschützt

Ist kein Anbaugerät angeschlossen, verhindert ein Kupplungsdummy, dass die hydraulischen Anschlüsse mechanisch beschädigt, verstaubt oder verschmutzt werden. Dies garantiert eine hohe Langlebigkeit.

Machen richtig Druck – die Taklock Varianten

Das Taklock gibt es in drei Versionen in insgesamt sieben Ausführungen für die unterschiedlichen Baggergrößen und Anbaugeräte.

Die Taklock-Varianten unterscheiden sich mit der Anzahl der Anschlüsse und der maximalen Durchflussmenge, die von 50 bis zu 260 Liter pro Minute reicht, sowie im maximalen Druck, der von 330 bis 450 bar variiert.

Flexibel im Einsatz

Das Taklock kann an alle Takeuchi Bagger und Laderaupen angebaut werden. Idealerweise erfolgt dies direkt beim Hersteller. Somit sind eine saubere Dokumentation und die Gewährleistung gesichert.

Das Taklock ist universell einsetzbar und passt für alle hydraulischen Anbaugeräte wie Hydraulikhammer, Schachtgreifer, Mehrzweckgreifer, Grabenräumwanne, Verdichterplatte, Erdbohrgerät, Schlegelmäher, Baumschere, Kegelholzspalter und viele mehr.

 Die Vorteile des Taklock

  • Schnelles und einfaches Koppeln hydraulischer Anbaugeräte
  • Steigert Einsatzmöglichkeiten des Baggers und so die Produktivität deutlich
  • Kupplungsdummy verhindert Beschädigung oder Verschmutzung
  • Große Auswahl an Varianten mit unterschiedlichen Litermengen und Druck
  • Geeignet für alle Takeuchi Bagger, Laderaupen und hydraulische Werkzeuge

Fazit

Mit dem Taklock spart man nicht nur Zeit, sondern macht den Werkzeugwechsel komfortabel und den Takeuchi zu einem echten Multitalent. Somit werden die Produktivität und die Wirtschaftlichkeit der Baumaschine gesteigert, was die Zusatzkosten schnell um ein Vielfaches bezahlt macht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.