Das Planierschild – robuster Alleskönner

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuweilen unterschätzt, ist das Planierschild ein unverzichtbares Arbeitsgerät und gleichzeitig ein essenzieller Stabilisator des Baggers. Takeuchi hat zwei Planierschild-Varianten konzipiert, die auf die Anforderungen der jeweiligen Baggerklassen angepasst sind.

 

Eine echte Stütze

Bedingt durch den höheren Schwerpunkt und die hohen Kräfte beim Heben von Lasten benötigen Bagger zusätzliche Standsicherheit.
Takeuchi hat hierfür extralange, stabil konstruierte Planierschilde entwickelt, die zu jeder Zeit – auch beim Arbeiten am Hang – für die Extraportion Standfestigkeit sorgen. Das ist die Voraussetzung, damit der Bagger seine maximalen Hub- und Reißkräfte zum Einsatz bringen kann.
Bei den Takeuchi Baggern ab 3 Tonnen sind Belastungen und somit die Anforderungen an das Planierschild besonders hoch. Hier setzt Takeuchi daher auf optimierte Doppelwandschilde. Diese sind für maximale Verwindungssteifigkeit mit strapazierfähigen Kastenprofilarmen direkt an die Maschine angelenkt.

 

Das hohe C

Durch die C-Form des Planierschildes kann Material sehr gut nach vorn und zur Seite weggeschoben werden und nichts fällt beim Planieren über das Schild zurück vor das Laufwerk.
Die extralangen Planierschilde von Takeuchi bieten neben der maximalen Standfestigkeit auch beste Sicht auf das Schild beim Planieren.
Die Bagger TB 210 bis TB 225 haben serienmäßig ein Planierschild mit variabler Breite. Da diese Maschinen auch über teleskopierbare Laufwerke verfügen, kann das Schild ebenfalls in der Breite variiert werden, um entweder problemlos Engstellen zu passieren oder möglichst breiten Stand zu haben bzw. breitere Flächen abzuziehen.
Vom TB 230 bis TB 2150 ist ein fixes Schild mit angesetzter Schneide verbaut, das perfektes Planieren ermöglicht. Dank der extra hohen Form kann mehr Material geschoben und rückwärts abgezogen werden, was die Planierarbeiten deutlich beschleunigt.

 

Stabil konstruiert

Um lange Einsatzzeiten zu gewährleisten, wurde der Hydraulikschildzylinder bestmöglich vor Beschädigungen geschützt. Und durch die zweigeteilte Verschlauchung zum Planierschildzylinder können die Schläuche im Fall einer Beschädigung einfach und schnell getauscht werden.

 

Die Vorteile der robusten Planierschilder

  • Extralange Planierschilde für die extra Portion Standfestigkeit und gute Sicht auf das Planierschild
  • Variabel wählbare Planierschildbreite bei Baggern unter 3t
  • Maximale Verwindungssteifigkeit dank Kastenprofilarme bei Baggern über 3t
  • C-Form verhindert, dass nichts zurück in das Laufwerk fällt
  • Doppelwandige Planierschilde mit angesetzter Schneide für perfektes Planieren
  • Robuste Bauweise verhindert Beschädigungen und verlängern die Lebensdauer

 

Fazit

Die Stabilität und Standfestigkeit eines Baggers sind ohne das passende Planierschild nicht gegeben. Takeuchi hat zwei extralange und robust konstruierte Planierschilde entwickelt, die perfekt auf die Anforderungen der jeweiligen Baggerklassen zugeschnitten sind.
Wie außerdem das 3-flanschige Laufwerk mit seinen hochwertigen Komponenten die Standfestigkeit zusätzlich auf allen Untergründen maximiert, lesen Sie hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.